Arzt steht mit Stethoskop vor einer Frau in rosa BH

Inhaltsstoffe

Alu-Deos: Studie belegt Brustkrebs-Risiko

Wie gefährlich sind Aluminiumsalze in Deos? Eine Studie kommt nun zum Schluss, dass ein sehr häufiger, mehrmals täglicher Gebrauch dieser Deos in jungen Jahren die Gefahr, an Brustkrebs zu erkranken, tatsächlich erhöhen kann. Mehr dazu in tirol.ORF.at

Unibudget

Rektoren übermittelten „Notfallplan“

Die Universitätenkonferenz (uniko) hat der Regierung einen „Notfallplan“ übermittelt. Laut diesem soll noch im Juni das Budget für 2019 bis 2021 per Gesetz beschlossen werden. Wenn die nächste Regierung keine Systemreform schafft, soll es wieder wegfallen. 

Astrophysik

Forscher simulieren Kosmos

Schweizer Astrophysiker haben die Entwicklung des Weltalls simuliert, um aus zwei Billionen virtuellen Teilchen rund 25 Milliarden Galaxien entstehen zu lassen. Dies soll helfen, einen Satelliten für die Erforschung Dunkler Materie und Dunkler Energie vorzubereiten. 

Klimawandel

Alpenbäche nehmen weniger CO2 auf

Durch den Klimawandel verändert sich das Ökosystem der Alpen. Am auffälligsten: Es fällt weniger Schnee im Winter. Das hat auch Auswirkungen auf die Bergbäche, wie eine Studie zeigt: Nach wärmeren Wintern stoßen Bergbäche mehr CO2 aus, als sie aufnehmen. 

Frau hält ihren Schwangerschaftsbauch

Wahrnehmung

Schon Ungeborene reagieren auf Gesichter

Neugeborene Babys interessieren sich mehr für Gesichter als für alles andere. Wie Forscher nun berichten, zeigen schon Ungeborene dieselbe Präferenz. Sie reagieren stärker auf gesichtsähnliche Lichtmuster. 

Wolf in Nahaufnahme

Verhalten

Wölfe und Hunde haben Gerechtigkeitssinn

Auch Hunde und Wölfe erkennen, wenn man sie ungerecht behandelt, wie Wiener Forscherinnen herausgefunden haben. Die Vierbeiner streiken nämlich, wenn sie für eine Aufgabe schlechter belohnt werden als Artgenossen. 

EuGH-Urteil

Keine Werbung für „gesunden“ Traubenzucker

Der deutsche Hersteller Dextro Energy darf auch künftig nicht mit angeblichen gesundheitlichen Vorzügen von Traubenzucker werben. Der Europäische Gerichtshof wies eine Klage des Unternehmens ab. Mehr dazu in help.ORF.at

Azteken-Kultur

Ballspiel mit rituellen Enthauptungen

Archäologen haben im historischen Zentrum von Mexiko-Stadt ein historisches Spielfeld aus der Zeit des Aztekenherrschers Montezuma freigelegt. Unweit davon machten sie noch einen grausigen Fund. 

Ausgrabungsstätte Tel Lachish in Israel

Frühgeschichte

Österreichische Archäologen graben erstmals in Israel

Die Ausgrabungen österreichischer Archäologen in Ephesos liegen momentan wegen der politischen Reibereien mit der Türkei auf Eis. Dafür graben heimische Forscher ab Juli erstmals in Israel – und sind dort einem möglichen historischen Irrtum im Alten Ägypten auf der Spur. 

Technologie

Rekord bei Datenübertragung mit Licht

Forscher aus Deutschland und der Schweiz haben bei der Datenübertragung mit Licht einen neuen Rekord aufgestellt. Die neue Bestmarke: 55 Terabit pro Sekunde über eine Entfernung von 75 Kilometern. 

Graz

Test: Moos gegen Feinstaubbelastung

Die Feinstaubwerte in Graz sind seit Jahren überhöht. Um das Problem zu bekämpfen, will man nun prüfen, ob Moosflächen den Feinstaub binden könnten. Botaniker sehen diese Idee positiv. Mehr dazu in steiermark.ORF.at

Aus dem Flugzueg gesehen: Riss im Larsen-C-Schelfeis

Antarktis

Gigantischer Eisberg bricht bald ab

In der Antarktis wird sich bald ein Rieseneisberg ablösen, doppelt so groß wie Vorarlberg. Er wird zu den fünf größten Eisbergen der vergangenen 30 Jahre zählen. Gefahr für die Schifffahrt besteht nicht. 

Fossilfund: Schädel von Homo sapiens

Fossilfund

Unser Urahn aus Marokko

Der erste unserer Art: Forscher haben in Marokko den mit Abstand ältesten Vertreter des Homo sapiens entdeckt. Er lebte vor 300.000 Jahren in der damals grünen Sahara - und jagte dort nach Gazellen, Gnus und Antilopen. 

Künstlerische Darstellung eines Weißen Zwergs (Sirius A)

Relativitätstheorie

Abgelenktes Licht als kosmische Waage

Massereiche Objekte lenken das Licht von Sternen ab: Diesen Effekt haben Forscher nun mit Hilfe des Hubble-Weltraumteleskops erstmals außerhalb unseres Sonnensystems beobachtet und damit die Masse eines Weißen Zwergs bestimmt. 

Unibudget

Wie die Studienplatzfinanzierung aussehen könnte

Ob die Unifinanzierung neu geregelt wird, ist nach der jüngsten Blockade von SPÖ und ÖVP in Sachen Bildungsreform ungewiss. Ein der APA vorliegender Entwurf zeigt aber, wohin die Reise gehen könnte. 

Giftig

Neue Kugelfisch-Art noch gefährlicher

Wegen der gestiegenen Meerestemperaturen ist im Pazifik eine neue Kugelfischart aufgetaucht. Während bei den bisher üblichen Arten klar war, wo das Gift des als Delikatesse geltenden Fisches sitzt, ist das bei dieser nicht der Fall. Mehr dazu in ORF.at

Teilnehmer an den "Klangketten" in Wien

Musikuni

„Klangketten“ zum 200. Geburtstag

Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) feiert 200. Geburtstag und brachte deshalb heute die Wiener Innenstadt zum Klingen: mit einer „Klangkette“, einem aus mehr als 20 Stationen bestehendem Musikprojekt, das alle Standorte der mdw miteinander verbindet. 

Unipolitik

Nationalrat beschloss höhere Studienbeihilfe

Der Nationalrat hat am Mittwoch einstimmig eine Erhöhung der Studienbeihilfe beschlossen. Alle Fraktionen haben dies begrüßt und als notwendig bezeichnet. 

Klimaerwärmung

Mehr Treibhausgase trotz Klimapakt?

Die Treibhausgasemissionen sollen bis zum Ende des Jahrhunderts auf null sinken. Das wurde im Pariser Klimaabkommen vereinbart. Eine Studie zeigt nun, dass die bisherigen Zusagen vorübergehend das Gegenteil bewirken könnten - ein deutlicher Anstieg bis 2030 ist nicht ausgeschlossen.