Standort: science.ORF.at / Kategorie "Linktipps"

Otto Lilienthal im Flug an der Fliegestation Steglitz

Der Traum vom Fliegen im Internet

Briefe, Fotografien und Patente des Flugpioniers Otto Lilienthal (1848 bis 1896) sind nun im Internet einsehbar. Nach elf Jahren Arbeit ist der vollständig bekannte Nachlass Lilienthals durch das Otto-Lilienthal-Museum in der ostdeutschen Stadt Anklam digitalisiert worden - rechtzeitig zum 125. Jahrestag der ersten Flugversuche.

Technikgeschichte 05.01.2015

Erde, gesehen aus dem Weltraum

Freie "Weltbibliothek der Wissenschaft"

Seit über zehn Jahren begeht die UNESCO am 10. November den Welttag der Wissenschaft. Heuer hat die Bildungsorganisation der Vereinten Nationen zu diesem Anlass eine "Weltbibliothek der Wissenschaft" im Internet freigeschaltet - sie will damit den freien Zugang zu Lernstoff aus Naturwissenschaften und Forschung ermöglichen.

Unesco 10.11.2014

Porträtfoto Sigmund Freud

Sigmund Freuds Schriften im Internet

Dutzende veröffentlichte Schriften, dazu rund 20.000 Briefe an Freunde und Mitstreiter der Psychoanalyse: Sigmund Freud war ein Vielschreiber. Zu seinem 75. Todestag am heutigen Dienstag berichtet die Wiener Psychoanalytische Vereinigung (WPV) von einem ehrgeizigen Projekt: der Veröffentlichung aller Schriften Freuds im Internet.

75. Todestag 23.09.2014

Eine Situation im Hörsaal einer Uni: Studierende schauen auf eine Vortragende, die aufzeigt

Wirtschaftsstudium: Aufruf zu Neuausrichtung

In einem "Manifest gegen die Krise der Ökonomie" fordern Wirtschaftsstudenten aus 19 Ländern eine Neuausrichtung ihres Fachs. Nicht nur die Wirtschaft stecke in der Krise, sondern auch "die Art, wie Ökonomie an den Hochschulen gelehrt wird", kritisieren die Autoren und Autorinnen des Aufrufs.

Universitäten 05.05.2014

Jemand schreibt mit einer Füllfeder eine Unterschrift

Petition für Budgeterhöhung

Während die Budgetgespräche zwischen den Fachministerien und dem Finanzministerium laufen, haben prominente Forscher und Forscherinnen eine Petition im Internet unterschrieben. Sie wollen damit die Budgetforderungen von Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) nach 1,6 Milliarden Euro bis 2018 unterstreichen.

Wissenschaftspolitik 17.03.2014

Erster Weltkrieg, August 1917: Britische Soldaten an der Front in Flandern.

1914: Britische Kriegstagebücher im Internet

Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs stellt Großbritannien die Kriegstagebücher seiner Offiziere ins Internet. Das Britische Nationalarchiv begann nun mit der Veröffentlichung von mehr als 1,5 Millionen Seiten, auf denen das Kriegsgeschehen von Tag zu Tag aufgezeichnet ist.

Erster Weltkrieg 14.01.2014

Ein Stapel von Diplomarbeiten bzw. Dissertationen

Abschlussarbeiten in Kurzform

Umständliche Formulierungen, Bandwurmsätze und Bleiwüsten voller Fachbegriffe: Um den oft zähen wissenschaftlichen Texten etwas entgegenzusetzen, haben Studenten in den USA ihre Abschlussarbeiten nun in witziger Kurzform ins Internet gestellt.

Linktipp 03.01.2014

Neues Magazin über Nanotechnologien

In den Nanotechnologien sehen die einen große Chancen für die Wirtschaft und neue Profite, andere eher eine Bedrohung für Gesundheit und Umwelt. Eine neue journalistische Plattform im Internet will neutrales Wissen recherchieren und die Debatte öffentlich führen.

Linktipp 16.12.2013

Ein Forscher hält zwei Magneten in der Hand, aus denen Blitze schlage, er scheint leicht verrückt

Heute wird es am CERN lustig

Jenseits der österreichischen "Science Busters" oder der TV-Serie "The Big Bang Theory" gilt Physik nicht gerade als Hort des Humors. Zumindest heute Abend soll sich das ändern: Am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf gibt es ab 20 Uhr die erste Comedy Night.

Event 30.08.2013

Zebrahai im Zoo Hagenbeck

Erstmals Schlüpfen von Zebrahai gefilmt

In einem französischen Aquarium haben Experten zum ersten Mal das Schlüpfen eines Zebrahais gefilmt. "Mehr als 20 Nächte musste gewacht werden, um diesen außergewöhnlichen Moment einzufangen", schreibt das Team des Parc Océanopolis in der bretonischen Hafenstadt Brest zu dem im Internet veröffentlichten Video.

Linktipp 09.08.2013

Eine Glühbirne scheint in der Nacht

Ideenwettbewerb für soziale Innovationen

Im Rahmen des Ö1-Jahresschwerpunktes "Open Innovation" sucht die Ideenplattform "Neurovation.net" nach sozialen Innovationen für Österreich. Die von der Community und einer Jury am besten bewerteten Ideen werden im Rahmen des "Ö1 Open Innovation Forums" am 24. Oktober 2013 im Wiener RadioKulturhaus präsentiert.

Open Innovation 31.07.2013

Große Magellansche Wolke

Video: Das Universum und der ganze Rest

Seit Jahrzehnten sammeln Astronomen Daten über die Verteilung von Sternen, Galaxien und Galaxienclustern im Universum. Ein Forscherteam fasst den Stand des Wissens nun in einer Animation zusammen.

Linktipp 11.06.2013

ÖAW mit neuem Science-Education-Portal

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) hat ihre Angebote für die Vermittlung von Wissenschaft an Kinder und Jugendliche in einem eigenen Science-Education-Portal gebündelt.

Linktipp 06.05.2013

Ausschnitt aus der neuen Homepage des DÖW, der einige der NS-Opfer zeigt

Neue Opferdatenbank, neue Homepage

Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW) hat seine Opferdatenbanken erweitert. Sie enthalten nun Angaben zu knapp 75.000 Opfern des Nationalsozialismus in Österreich, die auch leichter gefunden werden können, denn das DÖW hat auch seine Homepage überarbeitet.

Dokumentationsarchiv 06.03.2013

Screenshot von der Website von Yad Vashem

Yad Vashem, erstmals auf Deutsch

Die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem ist ab sofort auch mit einer deutschsprachigen Seite im Internet vertreten. Neben historischen Informationen zur Ermordung von sechs Millionen Juden durch die Nazis werden in persönlichen Geschichten, Bildern und Dokumenten auch zahlreiche Einzelschicksale beleuchtet.

Linktipp 28.01.2013