Standort: science.ORF.at / Kategorie "Linktipps"

Petition für Budgeterhöhung

Während die Budgetgespräche zwischen den Fachministerien und dem Finanzministerium laufen, haben prominente Forscher und Forscherinnen eine Petition im Internet unterschrieben. Sie wollen damit die Budgetforderungen von Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) nach 1,6 Milliarden Euro bis 2018 unterstreichen.

Wissenschaftspolitik 17.03.2014

1914: Britische Kriegstagebücher im Internet

Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs stellt Großbritannien die Kriegstagebücher seiner Offiziere ins Internet. Das Britische Nationalarchiv begann nun mit der Veröffentlichung von mehr als 1,5 Millionen Seiten, auf denen das Kriegsgeschehen von Tag zu Tag aufgezeichnet ist.

Erster Weltkrieg 14.01.2014

Abschlussarbeiten in Kurzform

Umständliche Formulierungen, Bandwurmsätze und Bleiwüsten voller Fachbegriffe: Um den oft zähen wissenschaftlichen Texten etwas entgegenzusetzen, haben Studenten in den USA ihre Abschlussarbeiten nun in witziger Kurzform ins Internet gestellt.

Linktipp 03.01.2014

Neues Magazin über Nanotechnologien

In den Nanotechnologien sehen die einen große Chancen für die Wirtschaft und neue Profite, andere eher eine Bedrohung für Gesundheit und Umwelt. Eine neue journalistische Plattform im Internet will neutrales Wissen recherchieren und die Debatte öffentlich führen.

Linktipp 16.12.2013

Heute wird es am CERN lustig

Jenseits der österreichischen "Science Busters" oder der TV-Serie "The Big Bang Theory" gilt Physik nicht gerade als Hort des Humors. Zumindest heute Abend soll sich das ändern: Am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf gibt es ab 20 Uhr die erste Comedy Night.

Event 30.08.2013

Erstmals Schlüpfen von Zebrahai gefilmt

In einem französischen Aquarium haben Experten zum ersten Mal das Schlüpfen eines Zebrahais gefilmt. "Mehr als 20 Nächte musste gewacht werden, um diesen außergewöhnlichen Moment einzufangen", schreibt das Team des Parc Océanopolis in der bretonischen Hafenstadt Brest zu dem im Internet veröffentlichten Video.

Linktipp 09.08.2013

Ideenwettbewerb für soziale Innovationen

Im Rahmen des Ö1-Jahresschwerpunktes "Open Innovation" sucht die Ideenplattform "Neurovation.net" nach sozialen Innovationen für Österreich. Die von der Community und einer Jury am besten bewerteten Ideen werden im Rahmen des "Ö1 Open Innovation Forums" am 24. Oktober 2013 im Wiener RadioKulturhaus präsentiert.

Open Innovation 31.07.2013

Video: Das Universum und der ganze Rest

Seit Jahrzehnten sammeln Astronomen Daten über die Verteilung von Sternen, Galaxien und Galaxienclustern im Universum. Ein Forscherteam fasst den Stand des Wissens nun in einer Animation zusammen.

Linktipp 11.06.2013

ÖAW mit neuem Science-Education-Portal

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) hat ihre Angebote für die Vermittlung von Wissenschaft an Kinder und Jugendliche in einem eigenen Science-Education-Portal gebündelt.

Linktipp 06.05.2013

Neue Opferdatenbank, neue Homepage

Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW) hat seine Opferdatenbanken erweitert. Sie enthalten nun Angaben zu knapp 75.000 Opfern des Nationalsozialismus in Österreich, die auch leichter gefunden werden können, denn das DÖW hat auch seine Homepage überarbeitet.

Dokumentationsarchiv 06.03.2013

Yad Vashem, erstmals auf Deutsch

Die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem ist ab sofort auch mit einer deutschsprachigen Seite im Internet vertreten. Neben historischen Informationen zur Ermordung von sechs Millionen Juden durch die Nazis werden in persönlichen Geschichten, Bildern und Dokumenten auch zahlreiche Einzelschicksale beleuchtet.

Linktipp 28.01.2013

Der Gangnam Style der NASA

Das Lyndon B. Johnson Space Center in Houston/Texas ist die Schaltzentrale der US-Weltraumbehörde NASA. Studenten haben dort nun eine Parodie auf den weltweiten Hit des südkoreanischen Rappers Psy ("Gangnam Style") aufgenommen: den "NASA Johnson Style".

Wissenschaftskommunikation 17.12.2012

Plattform für Wetterwarnungen erweitert

Die offizielle europäische Plattform für Wetterwarnungen wird immer umfangreicher. Auf meteoAlarm stehen mittlerweile Wetterwarnungen von 33 Staaten zur Verfügung. Seit gestern Mittag sind auch die Warnungen aus Montenegro online.

Vorhersage 18.10.2012

Website für "Unstatistiken"

"Cholera kann über Ostsee nach Deutschland kommen", titelte die Welt vor einer Woche. Im Prinzip richtig, doch im Detail vermutlich falsch, korrigieren drei deutsche Forscher. Nicht nur in diesem Fall: Ihre Website "Unstatistik des Monats" soll vor Missverständnissen im Zahlendschungel schützen.

Linktipp 30.07.2012

Botanik: Ab nun alles online

Mehr 200.000 Pflanzenarten wurden bislang beschrieben und katalogisiert. Ab dem Jahr 2012 wird die Arbeit für Botaniker und Pilzforscher einfacher: Taxonomische Daten sind ab sofort online und frei verfügbar.

Journal 02.01.2012