Standort: science.ORF.at / Meldung: "Europäische Nacht der Wissenschaft"

Logo Researchers Night

FH St. Pölten

Europäische Nacht der Wissenschaft

Seit 2005 präsentieren wissenschaftliche Institutionen in Europa einmal im Jahr eine Nacht lang ihre Forschungsarbeit der breiten Öffentlichkeit. Am 27. September ist es in ca. 300 Städten wieder so weit. Als einzige österreichische Forschungseinrichtung mit dabei: die FH St. Pölten.

Event 19.09.2013

Informationen:

Die "European Researchers’ Night" - die europaweite "Nacht der Wissenschaft" – wird als Initiative der Europäischen Kommission im Zuge des 7. Rahmenprogramms für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration (FP7) unterstützt.

In der Innenstadt St. Pöltens werden im Rahmen der "European Researchers‘ Night" unter anderem Projekte und Ideen zur Zukunft des Lebens, des Wohnens, der Gesundheit, der Medien und des Verkehrs vorgestellt. Im österreichischen Institut für jüdische Geschichte werden Klanginstallationen und Schautafeln zum Leben von vertriebenen Wissenschaftlern ausgestellt. Abgerundet wird das Programm durch einen Science Slam und eine Abendgala.

Die Veranstaltung soll die Rolle der Forschung für die Gesellschaft unterstreichen und sie gleichzeitig auf unterhaltsame Weise näherbringen. Spiele, Workshops, Experimente, Präsentationen, Installationen, Shows und Performances sollen dies möglichst anschaulich und ansprechend bewerkstelligen.

science.ORF.at

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

 
  •