Lichtstrahl im Physiklabor

Verschlüsselung 12.12.– 19:00 Uhr

Quanten-Internet: Alice und Bob bekommen Gesellschaft

Die Quantenphysik verspricht vollkommen abhörsichere Kommunikation - doch für Anwendungen im Internet müssten die Quanten auch das „Netzwerken“ lernen: Wiener Forscher haben es ihnen beigebracht. 

Weitere Meldungen

Nördlicher Schlangenkopffisch im Aquarium

Risiko

Bio-Invasoren auf dem Prüfstand

Neue Tier- und Pflanzen-Arten können heimische verdrängen - und so die lokale Artenvielfalt verändern. 43 Wissenschaftler aus ganz Europa - darunter drei vom österreichischen Umweltbundesamt - haben analysiert, welche Bio-Invasoren besonders große Folgen haben. 

Energie

Forscher verwandeln Kot in Kohle

Wissenschaftler der Ben-Gurion Universität in Israel möchten eine Toilette entwickeln, mit der man Energie gewinnen kann. Ihre Versuche zeigen schon jetzt: Menschlicher Kot lässt sich in Kohle verwandeln. 

Schüler bei einer Schularbeit

Deutschunterricht

Schlechte Noten für Willkommensklassen

Seit dem Herbst gibt es in Österreich Deutschförderklassen für geflüchtete Kinder - ein Konzept, vergleichbar mit den sogenannten Willkommensklassen in Deutschland: Doch denen stellen Bildungspsychologen ein schlechtes Zeugnis aus. 

Tropfen in Pfütze

Klimaerwärmung

Schwere Regenfälle, extreme Trockenheit

Schwere Regenfälle und Überschwemmungen in Europa, den USA und Russland, Trockenheit und Dürren in Afrika - diese Wetterextreme sind bereits eine Folge der Klimaerwärmung. Zu diesem Ergebnis kommt eine soeben veröffentlichte Studie. 

NASA-Roboter

Erstes Selfie von „Insight“

Die Marssonde „InSight“ hat ein erstes Selfie auf dem Mars geschossen. Mit Hilfe der Kamera an ihrem Roboterarm hat sich „InSight“ selbst fotografiert. Mehr dazu in news.ORF.at

Nachschlagewerk

Zu Weihnachten oder an Ostern

Zu Weihnachten Rinderroulade essen oder an Ostern den Adventskalender öffnen? Alles richtig - zumindest grammatikalisch. Forscher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben die Varianten untersucht und ein Onlinenachschlagewerk erstellt. 

Hoolock tianxing

Vielfalt

157 neue Arten am Mekong entdeckt

In der Mekong-Region wurden im vergangenen Jahr 66 Tier- und 91 Pflanzenarten entdeckt oder neu beschrieben. Das berichtete die Umweltstiftung WWF und verwies zugleich auf die Gefährdung vieler Arten. 

DNA-Modell: das Molekül des Lebens

Umfrage

Mehrheit gegen Genmanipulation am Menschen

Eine überwiegende Mehrheit der Österreicherinnern und Österreicher lehnt Genmanipulation am Menschen ab. 86 Prozent gaben in einer Umfrage an, dem Thema eher bis sehr negativ gegenüberzustehen. 88 Prozent würden härtere Gesetze dagegen befürworten. 

Diversitätsmanagement-Preis

Barrierefrei in die Wissenschaft

Mit einem Stipendium können Nachwuchsforscher mit körperlichen Beeinträchtigungen und chronischen Erkrankungen an der Universität Innsbruck eine Karriere in der Wissenschaft machen. Das Programm wurde nun mit dem Diversitätsmanagementpreis ausgezeichnet. 

Tungara-Frosch

Kommunikation

Stadtfrösche sind sexyer

Wenn männliche Tungara-Frösche in die Stadt einwandern, quaken sie auffälliger und vielschichtiger. Leider ist es in der Stadt sehr laut - denn ihre potenziellen Partnerinnen wären von den neuen Tönen begeistert. 

Wladimir Putin vor roter Tapete

Zeitgeschichte

Stasi-Ausweis von Putin aufgetaucht

Russlands Präsident Wladimir Putin hatte offenbar bis zum Mauerfall einen Ausweis der DDR-Staatssicherheit: Das Dokument lag bis vor kurzem unbemerkt im Dresdner Stasi-Archiv. 

Historisches Gebäude mit Säulen: Campus der Stanford University

Universitäten

Mehr Stipendien für geflüchtete Forscher

Wenn die politischen Verhältnisse diktatorische Züge annehmen, gehören Forscher und Forscherinnen meist zu den Ersten, die ein Land verlassen. Universitäten würden gerne mehr politisch Verfolgte aufnehmen – doch dafür brauchten sie Stipendien. 

Lebermoos unter dem Mikroskop

Evolution

Wie Pflanzen die Spermien erfanden

Es passierte in einem fernen Erdzeitalter: Vor 700 Millionen Jahren wurde eine Pflanzenzelle durch eine Mutation zum Ur-Spermium - von dieser entscheidenden Neubildung profitieren die Landpflanzen noch heute. 

Raumsonde "Voyager 2"

Raumfahrt

„Voyager 2“ erreicht interstellaren Raum

Sechs Jahre nach ihrem Zwilling „Voyager 1“ hat „Voyager 2“ als zweite Raumsonde in der Geschichte der Menschheit die Heliosphäre der Sonne verlassen: Sie ist nun 18 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt. 

Niederösterreich

Mit Rohrzucker gegen Plastikmüll

Im Bezirk Bruck an der Leitha sagt man dem Plastikmüll den Kampf an: Eine Initiative will Styropor- und Plastikverpackungen in der Gastronomie durch umweltfreundliche, kompostierbare Boxen ersetzen. Mehr dazu in noe.ORF.at

Weihnachtskekse mit Marmelade und Staubzucker

Einfache Tipps

Weihnachten ohne extra Kilos

Vanillekipferl, Glühwein, Spekulatius: Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen ein Fest der Kalorien. Dabei genügt es, eine Reihe einfacher Tipps zu befolgen, um die gefürchteten Feiertagskilos zu vermeiden - das zeigt zumindest eine britische Studie. 

Zwei britische Flaggen mit dem Aufdruck "Brexit"

Brexit

Austrittsvertrag lässt Wissenschaft offen

Am Dienstag hätte das britische Parlament über den Austrittsvertrag des Landes aus der EU abstimmen sollen. Der Termin wurde nun verschoben. Gleichgültig, wann er nachgeholt wird, eines ist sicher: In dem 585 Seiten starken Vertrag spielt Wissenschaft kaum eine Rolle. 

Ein Glas Rotwein wird eingeschenkt

Zeitgeschichte

NS-Vergangenheit: Zweigelt soll umbenannt werden

Friedrich „Fritz“ Zweigelt hat eine nationalsozialistische Vergangenheit. Die nach ihm benannte Rotweinrebe soll deshalb umbenannt werden, wie nun ein Historiker fordert. 

Sufis im Irak

Religionswissenschaft

„Sufis tanzen nicht nur herum“

Sufis gelten im Westen oft als friedliebende, tanzende und zur Esoterik neigende Muslime. Dass dieses Bild zu kurz greift, zeigt die Studie eines Islamforschers, der Sufis von Albanien bis Usbekistan miteinander verglichen hat.