Ein Fuß wird mit Sonnencreme eingecremt

Urlaubszeit

Sonnencremes können Meerestieren schaden

Rund 14.000 Tonnen Sonnencremes landen laut Schätzungen jedes Jahr im Meer. Forscher warnen: Die UV-Filter in den Produkten können schädlich für Korallen und andere Meerestiere sein. 

13. Jahrhundert

Kakadu ändert Geschichte der Handelsbeziehungen

Die bisher älteste bekannte europäische Darstellung eines ozeanischen Kakadus ist nun in einem Manuskript aus dem 13. Jahrhundert entdeckt worden. Mehr dazu in ORF.at

Schlaganfall

Niedrigere Blutdruckrichtwerte retten Leben

Ein Blutdruck von unter 130 zu 80: Wie eine umfangreiche Studie zeigt, könnten diese relativ neuen Richtwerte insbesondere jene Menschen schützen, die schon einmal einen Schlaganfall hatten. 

Botanik

Wie sich Pflanzenwurzeln verkrallen

Wenn die Saat von Pflanzen auskeimt, müssen sich die kleinen Wurzeln in den Boden krallen. Nur so kann sich die Pflanze verankern und Wasser sowie Nährstoffe finden. Dass der Vorgang nur wenige Sekunden dauert, haben Forscher nun festgestellt. 

Windrad im Sonnenuntergang

Pariser Klimaziele

Sauberer Strom wird nicht ausreichen

Wenn es um die Ziele des Pariser Klimaabkommens geht, liegt der Fokus oft auf dem Ausbau „sauberer“ Stromerzeugung. Doch die wird laut einer neuen Studie nicht ausreichen, auch der fossile Energiebedarf in Industrie, Verkehr und Heizung müsste massiv zurückgehen. 

Medizin

Krebs erhöht auch Herzinfarktgefahr

Wer unter Krebs leidet, hat auch eine größere Wahrscheinlichkeit für einen Herzinfarkt: Das zeigt eine Langzeitstudie mit mehr als 2.000 Krebspatienten, die Wiener Mediziner nun veröffentlicht haben. 

Veranstaltung

Vienna Humanities Festival zu „Macht und Ohnmacht“

„Macht und Ohnmacht“ ist das Generalthema des dritten Vienna Humanities Festivals, das von 27. bis 30. September stattfindet. Das genaue Programm wurde Montagvormittag präsentiert. 

Logo der Top-500-Liste der Supercomputer

Top 500

USA haben wieder stärksten Supercomputer

Die USA haben die Krone im Wettstreit um die schnellsten Superrechner der Welt nach mehr als fünf Jahren von China zurückerobert. Mit „Summit“ von IBM steht wieder eine Rechenanlage aus den USA an der Spitze der „Top 500“-Liste. 

Biene auf einer Blüte

Bienenvölker

Zwölf Prozent überlebten Winter nicht

Der heurige Winter war eine relativ gute Periode für Österreichs rund 350.000 Bienenvölker. Nur zwölf Prozent haben ihn nicht überlebt, das ist der drittniedrigste Wert seit elf Jahren, wie Grazer Forscher berichten. 

Gastbeitrag

Russisches Roulette: Tod und Spiele

Tod und Spiele sind Schlüsselkategorien im modernen Nachdenken über Menschen und ihr Selbstverhältnis. Besonders gut lässt sich das anhand von Russischem Roulette illustrieren, findet der Kulturwissenschaftler Julian Baller in einem Gastbeitrag. 

Heinz Slupetzky

Chronist der Klimaerwärmung

Heinz Slupetzky kennt die heimischen Gletscher so gut wie kaum ein anderer. Schon 1960 begann er sie zu vermessen, zu einem Zeitpunkt, als sie noch wuchsen. Doch seit 40 Jahren schmelzen Slupetzky die Untersuchungsobjekte unter den Messinstrumenten hinweg. 

Raumfahrt

Frauen auf den Mars!

Eine Frau als erster Mensch am Mars - diese Vorstellung wirkt auch heute noch bemerkenswert. Frauen im Weltall sollten aber selbstverständlich sein, meint eine Filmwissenschaftlerin. 

Eine Brust in einer Röntgenaufnahme.

Medizin

Brustkrebs molekular lahm legen

Bis ins letzte Detail ist die Entstehung von Brustkrebs noch immer nicht geklärt. Eine neue Studie zeigt: Könnte man den molekularen Mechanismus der Krankheit blockieren, bliebe vielen Frauen eine schmerzhafte Therapie möglicherweise erspart. 

Sichtbare Galaxien

Astronomie

Relativitätstheorie in naher Galaxie getestet

Einem Astronomenteam ist mit einem Großteleskop in Chile und dem „Hubble“-Weltraumteleskop der bisher genaueste Test von Einsteins Relativitätstheorie außerhalb der Milchstraße gelungen. 

Ein Wassertropfen fällt in eine blaue Wasserschüssel

Physik

Warum Wassertropfen ploppen

Ein tropfender Wasserhahn kann einen in den Wahnsinn treiben. Doch wie entsteht eigentlich dieses nervige Geräusch? Das Rätsel haben Forscher nun geklärt. 

Studenten an der Wiener Wirtschaftsuni

Universitäten

16 Prozent zahlten Studiengebühren

An den österreichischen Universitäten haben ein knappes Sechstel im Wintersemester 2017 Studiengebühren gezahlt. In Zukunft werden es vermutlich mehr sein, weil die Befreiung für berufstätige Studierende wegfällt. 

Tabletten

Pharmakologie

Opiate mit weniger Nebenwirkungen?

Forscher sind der Entwicklung von nebenwirkungsarmen Opiaten einen Schritt näher gekommen: Sie entwickelten eine Technologie, mit der sie die Reaktionen des Gehirns auf Opiate nachvollziehen können. 

Gletscherspalten in der Antarktis

Geologie

Boden der Antarktis hebt sich in Rekordtempo

Das Eis der Antarktis schmilzt, und das hat laut einer neuen Studie eine überraschende Folge: Ein Teil der Landmasse hebt sich im Rekordtempo, weil die Last des Eises geringer wird. Und das wirkt sich positiv auf den Eisbestand aus. 

20 Jahre Provenienzforschung

Raubkunst: 300 Fälle, 30.000 Objekte

Vor 20 Jahren wurde die Kommission für Provenienzforschung gegründet. Sie sucht die rechtmäßigen Besitzer von Kunstobjekten, die ihnen in der NS-Zeit geraubt wurden. Die Bilanz zum Jubiläum: In 300 Fällen wurden 30.000 Gegenstände zurückgegeben.