Suche nach "gletschertagebuch" - 42 Treffer
sortieren nach: Datum | Relevanz

Österreichs Gletscher zerfallen

... regelrecht.“ Andrea Fischer Jamtalferner in Tirol Gletschertagebuch Seit vielen Jahren berichten die Gletscherforscher Heinz Slupetzky, Andrea Fischer und Hans Wiesenegger über den Zustand der Gletscher...

Gletscher hatten einen guten Mai

Für die alpinen Gletscher ist das heurige Frühjahr sehr gut gewesen: Wie seit Langem nicht gehen sie mit einer schützenden Schneedecke in den beginnenden Sommer. Das lag vor allem am kühlen Mai, wie A

Guter Frühling für die Gletscher

Seit Jahren setzt die Erderwärmung den heimischen Gletschern enorm zu: Große Eisflächen gingen verloren, das Tauwetter beginnt zunehmend früher. Wie Andrea Fischer und Hans Wiesenegger im aktuellen Gl

Gemischte Bilanz für Österreichs Gletscher

Während manche österreichischen Gletscher wieder mit extremen Verlusten zu kämpfen hatten, kamen andere heuer glimpflich durch den Sommer: Andrea Fischer und Hans Wiesenegger ziehen in ihrem Gletscher

Hommage an verschwindende Gletscher

... sie ist es bereits fünf nach zwölf“, so die Glaziologin, die für science.ORF.at auch ein Gletschertagebuch schreibt. In der Geschichte dieser Hochgebirgsregion habe es zwar eisfreie Perioden gegeben...

Coronavirus verzögert Winterbilanz

... Wassermenge am gesamten Gletscher genauer bestimmen, als dies mit einer einzelnen Schneehöhenmessung möglich wäre. Heinz Slupetzky Das Gletschertagebuch auf science.ORF.at initiierte Heinz Slupetzky...

Gletscherforscher Slupetzky ist 80

.... Er war oft Gast im Radio und Fernsehen. Für science.ORF.at schrieb er 15 Jahre lang ein Gletschertagebuch , er gestaltete Gletscherlehrwege im Nationalpark Hohe Tauern und verfasste...

Gletscher: Es könnte schlimmer sein

.... Heinz Slupetzky Das Gletschertagebuch auf science.ORF.at initiierte Heinz Slupetzky im Jahr 2003, dem ersten einer Reihe von Jahren mit extremer Gletscherschmelze. Slupetzky war Leiter der Abteilung...

Gletscher: Es könnte schlimmer sein

... . Das Gletschertagebuch auf science.ORF.at initiierte Heinz Slupetzky im Jahr 2003, dem ersten einer Reihe von Jahren mit extremer Gletscherschmelze. Slupetzky war Leiter der Abteilung für Gletscher...

Gute Aussichten für die Gletscher

... werden vom Hydrographischen Zentralbüro beim Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus veröffentlicht . Das Gletschertagebuch auf science.ORF.at initiierte Heinz Slupetzky im Jahr 2003, dem ersten einer Reihe...