Blutproben im Labor

Mäusestudie 28.06.– 17:01 Uhr

Zika-Impfung in Sicht?

Wegen der Zika-Epidemie wurde im Februar sogar der globale Gesundheitsnotstand erklärt. Forscher suchen intensiv nach Wegen, die Krankheit zu heilen oder gar zu verhindern. Nun wurden erstmals zwei Impfstoffe erfolgreich an Mäusen getestet - ein erster Schritt zur Zika-Impfung. 

Weitere Meldungen

Weizenähren in der Sonne
Alte Getreidesorten

Weniger Ertrag, aber mehr Inhalt

Rund 30.000 essbare Pflanzen sind bekannt, 30 werden landwirtschaftlich genutzt, nur 3 - Reis, Brotweizen und Mais - dominieren weltweit die Felder. Deutsche Forscher plädieren für mehr Vielfalt auf unseren Tellern und rücken alte Getreidesorten in den Fokus.  

Ein Exemplar des Rotfeuerfisch
Bioinvasoren

Exotische Rotfeuerfische erobern das Mittelmeer

Die exotischen und giftigen Rotfeuerfische fühlen sich wegen der steigenden Wassertemperaturen im Mittelmeer immer wohler. Laut einer aktuellen Studie hat die Art Pterois miles innerhalb eines Jahres fast die gesamte Südostküste von Zypern besiedelt.  

Zwei britische Flaggen mit dem Aufdruck "Brexit"

Der „Brexit“ wird teuer

Nun ist es fix: Die Briten haben mehrheitlich für einen Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Was bedeutet das für die britische Wissenschaft? Eine erste Bestandsaufnahme.

Eine Frau zählt mehrere Euro-Münzen.

Internationale Entwicklung

Studie: Jeder Spendeneuro erzielt 27-fache Wirkung

Geld für Entwicklungszusammenarbeit erzielt laut einer Studie der Wirtschaftsuniversität Wien ein Vielfaches an Wirkung. Am Beispiel eines NGO-Projekts wurde errechnet, dass ein Euro fast 27 Euro an gesellschaftlichem Wert bringt. 

Umwelt

Schuhe als kurzlebiger Sondermüll

24,3 Milliarden Paar Schuhe sind allein im Jahr 2014 weltweit, meist in Asien, hergestellt worden. Mit dieser Menge könnte man jeden Menschen mit durchschnittlich 3,3 Paaren ausstatten, vom Baby bis zum Greis. Aber Schuhe „gehen“ mit der Mode und landen schnell im Müll. 

Ein Ausschnitt eines Oberflächenbildes des Jupiter

Raumfahrt

NASA-Sonde kommt Jupiter so nah wie nie zuvor

Das Ziel verbirgt sich hinter Wolken aus orange-weiß-rot-braunem Gas: Jupiter. Rund 2.800 Millionen Kilometer hat die Raumsonde „Juno“ seit ihrem Start 2011 zurückgelegt und soll nun am 5. Juli (MESZ) endlich den größten Planeten unseres Sonnensystems erreichen. 

Wassermangel: Ausgetrockneter See in Kalifornien

Tiefe Depots

Fund: Kalifornien hat noch Wasserreserven

Im dürregeplagten Kalifornien gibt es deutlich mehr Grundwasser als angenommen - jedoch tief in der Erde. Allein im Central Valley seien die unterirdischen Süßwassermengen mit 2.700 Kubikkilometern fast dreimal größer als bisher angenommen, berichten Geologen der Stanford University. 

Stromhaube auf dem Modell eines menschlichen Kopfes

Neue Behandlung

Stromhaube hilft gegen Hirntumor

Neue Wege in der Behandlung des extrem aggressiven Glioblastoms – eines Hirntumors - geht jetzt die Neurochirurgie an der Universitätsklinik Innsbruck: mit Stromimpulsen, die über Elektroden am Kopf auf den Tumor einwirken. Patienten und Patientinnen gewinnen mit dem System wertvolle Lebensmonate. 

Kosmos

Edelstein in Meteorit entdeckt

Britische Forscher haben in einem Meteoriten aus der Antarktis kleine Stückchen Opal nachgewiesen. Das ist ungewöhnlich - und könnte sogar für Theorien zur Entstehung des Lebens von Bedeutung sein. 

Läufer am Laufband

Lernen

Sport stärkt das Gedächtnis

Vier Stunden nach dem Lernen sporteln für bessere Prüfungsergebnisse - mit diesem Ergebnis überrascht eine neue Studie. Eine weitere Untersuchung an Mäusen liefert Hinweise, was dabei im Körper passieren könnte. 

Kopf eines Roboters

Forum Alpbach 2016

Vision

Ein Roboter, der fast alles kann

Kein Bügeln und kein Rasenmähen mehr - man stelle sich einen Roboter vor, der sämtliche Aufgaben im Haushalt übernehmen könnte. Daran wird derzeit in Zürich geforscht. Als Vorbild dient das Lernverhalten von Kindern und Menschenaffen. 

Ausgrabung

Spuren Alexanders in Pakistan entdeckt

Archäologen haben im Nordwesten Pakistans Überreste einer mehr als 2.000 Jahre alten indo-griechischen Stadt gefunden: Im Swat-Tal in der Provinz Khyber Pakhtunkhwa wurden Münzen, Waffen und Töpferwaren zutage gefördert. 

London Straßenszene, im Hintergrund Big Ben

„Brexit“

Zukunft von Austauschprogrammen offen

Knapp 550 Österreicherinnen und Österreicher studieren derzeit über das Austauschprogramm Erasmus Plus in Großbritannien - wie geht es damit nach dem Votum für den EU-Austritt Großbritanniens weiter? Sicherheit gebe es nur für das kommende Jahr, heißt es vom Österreichischen Austauschdienst (ÖAD) - danach sei alles offen. 

Schlangenhaut

Evolution

Haare, Federn und Schuppen sind verwandt

Vogelfedern, Reptilienschuppen und Säugetierhaare haben sichaus einem gemeinsamen Urtyp entwickelt. In frühen Entwicklungsstadien weisen sie einer Studie zufolge identische molekulare und mikroanatomische Merkmale auf. 

Verhalten

Alte Affen: Nur keine Aufregung!

Die Neugierde lässt nach, die wilden Zeiten sind vorbei: Im Alter legen Makaken ihren Alltag deutlich geruhsamer an - genauso wie Menschen. Verantwortlich dafür ist ein „altes Primatenerbe“, sagen Forscher. 

eine Flasche Glyphosat zwischen landwirtschaftlichen Arbeitern in Mosambik

Zulassung

Glyphosat: EU-Staaten wieder uneins

Die EU-Staaten konnten sich wieder nicht auf eine Verlängerung der Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat in Europa geeinigt. Bei einer letzten Abstimmung unter Vertretern der EU-Staaten heute Freitag fehlte dafür die nötige Mehrheit. 

Autobahn bei Nacht

Ethik

Fahrerlos ins Dilemma

Mit der Entwicklung selbstfahrender Autos stellen sich auch ethische Fragen: Wie soll man Fahrzeuge für Notfälle programmieren? Dürfen sie ihre Insassen „opfern“, um eine größere Zahl von Unfalltoten zu verhindern? Psychologische Tests zeigen: Passagiere verwickeln sich in Widersprüche. 

Gerichtsurteil

USA: Positive Diskriminierung an Unis bleibt

Die gezielte Bevorzugung der Angehörigen von Minderheiten an den US-Unis darf weiter praktiziert werden: Der Oberste Gerichtshof hat die Klage einer Frau gegen die seit Jahrzehnten geltende „affirmative action“ abgewiesen. 

Ärzte, Ärtinnen und Krankenschwestern bereiten Operation vor

Klinische Studie

Gen-Schere „CRISPR“: Ester Test am Menschen

Die neue Methode hat die Molekularbiologie im Sturm erobert: Nun soll die Gen-Schere „CRISPR“ erstmals an Krebspatienten getestet werden. Der Versuch ist nicht unumstritten. 

Goffini-Kakadu

Verhalten

Kakadus wägen sorgfältig ab

Sofort verfügbares Futter fressen oder doch lieber mit mehr Aufwand an besseres kommen? Kakadus wägen diese Entscheidung offenbar sorgfältig ab. Laut einer Studie verzichten sie nur dann auf den schnellen Happen, wenn sie das nötige Werkzeug haben, um das bessere Futter aus einer Apparatur zu holen. 

Intervention

Clowns machen Patienten heiter

Der Besuch von „Clowndoctors“ verbessert das Leben von erwachsenen Patienten in Rehabilitationseinrichtungen. Sie sind vor allem heiterer als wenn sich eine Krankenschwester um sie kümmert, wie eine psychologische Studie ergeben hat 

Mars

„Curiosity“ findet überraschendes Mineral

Der Rover „Curiosity“ hat auf dem Mars ein für Forscher überraschendes Mineral entdeckt. Bei der Untersuchung einer Gesteinsprobe, die der Rover vor einem Jahr entnommen hatte, ist laut NASA Tridymit gefunden worden.