Blick aus dem All auf Erde und Mond

Gateway

Österreichisches Wohndesign für neue Raumstation

Die Europäische Weltraumagentur (ESA) beteiligt sich an der nächsten Internationalen Raumstation: Lunar Gateway soll um den Mond kreisen. Vier Astronauten werden dort leben können – und das voraussichtlich im Design von Wiener Weltraumarchitekten. 

Bauer in Nigeria

Dokumentarfilm

Wie junge Nigerianer den Hunger bekämpfen

Hunger und Armut gehören in Nigeria zum Alltag. Junge Nigerianerinnen und Nigerianer versuchen, ihre Zukunft nun selbst in die Hand zu nehmen. Ein Dokumentarfilm zeigt Projekte aus dem bevölkerungsreichsten Land des afrikanischen Kontinents. 

Labor: Genetikerin hält Kapsel mit (stilisierter) DNA

Begutachtung

"Gentech-Babys“: Forscher zweifeln an Erfolg

Gut ein Jahr nach der Geburt der ersten angeblich genmanipulierten Babys in China zweifeln Experten den Erfolg des umstrittenen Eingriffs an. Sie haben Manuskripte des verantwortlichen Forschers He Jiankui durchgesehen, die „MIT Technology Review“ veröffentlicht hat. 

COP25

Europa verfehlt Umweltziele für 2020

Während in Madrid die UNO-Klimkonferenz stattfindet, wurde bekannt, dass die EU ihre Ziele in der Umwelt- und Klimapolitik voraussichtlich verfehlen wird. Das zeigt ein Bericht der Europäischen Umweltagentur (EEA). Mehr dazu in news.ORF.at

Malaria-Mücke sitzt auf Haut

WHO-Bericht

Kleine Fortschritte beim Kampf gegen Malaria

Im Kampf gegen die Infektionskrankheit Malaria hat es nach einem neuen Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zuletzt nur kleine Fortschritte gegeben. Vor allem in den Ländern mit den meisten Fällen sei der Kampf gegen die Krankheit weiterhin herausfordernd. 

Visualisierung einer künstlichen Stadt am Meer

Klimaerwärmung

Wohnen auf und unter dem Wasser

Wenn mit der Klimaerwärmung der Meeresspiegel steigt, werden Küstenregionen verschwinden und Inseln versinken. Städte auf dem Meer und unter Wasser könnten zum Zufluchtsort werden – weltweit wird an Projekten für ein Leben mit der Flut gearbeitet. 

Kühltürme eines Kraftwerks bei Sonnenaufgang

Bilanz

CO2-Ausstoß steigt weiter - aber langsamer

Der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) hat auch 2019 wieder zugenommen. Immerhin: Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich der Anstieg verlangsamt – das zeigen Berechnungen des Forschungsverbunds „Global Carbon Project“. 

Verkehr

Airbus startet Testflüge mit Lufttaxi

Airbus will im kommenden Jahr das erste Lufttaxi-Modell auf die Probe stellen. Der CityAirbus soll auf einem Gelände bei Manching nahe Ingolstadt getestet werden, sagte heute Airbus-Sprecher Gregor von Kursell. 

Riesenschildkröte Schurli blickt auf einen blauen Ball

Schildkröten

Verblüffende Gedächtnisleistung

Riesenschildkröten sind einer Studie zufolge ziemlich intelligent – und können Erlerntes jahrelang im Gedächtnis behalten. Selbst Verhaltensforscher zeigen sich von den Ergebnissen überrascht. 

Ein Thermometer, von hinten bestrahlt von der Sonne

10er-Jahre

UNO: Heißestes Jahrzehnt seit 1850

Die Jahre 2010 bis 2019 gehen nach Einschätzung der UNO wohl als die heißeste Dekade in die Geschichte ein. Ähnlich äußerten sich bei der Weltklimakonferenz in Madrid auch Vertreter der Weltorganisation für Meteorologie (WMO). 

Buben in einer chinesischen Schule

Bildung

PISA-Studie: China an der Spitze

Bei der heute veröffentlichten PISA-Studie 2018 dominiert wie in den vergangenen Jahren der Ferne Osten: Die Rangliste im heurigen Haupttestfach Lesen wird von den chinesischen Regionen Peking, Schanghai, Jiangsu und Zhejiang (555 Punkte) angeführt. 

Ein Mondkrater

Satellitenbild

Abgestürztes Landemodul auf Mond entdeckt

Drei Monate nach der gescheiterten indischen Mondmission hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa die Trümmer des abgestürzten Landers „Vikram“ entdeckt: Auf einem Satellitenbild sind kilometerweit verstreute Trümmerteile zu sehen. 

Pallas Athene vor dem Parlament

Politik

Was Demokratien langfristig schadet

Historisch betrachtet ist die Demokratie eher ein Ausnahmefall. Eine Analyse aus über 100 Ländern und fast 100 Jahren zeigt: Die langfristige Stabilität hängt vor allem von kulturellen Werten ab. Wenn Toleranz und Offenheit schwinden, ist sie bedroht. 

Wien

Herzinfarkt: Uhrzeit für Überleben irrelevant

Ob Patienten tagsüber oder nachts einen Herzinfrakt erleiden, hat keinen Einfluss auf ihre Überlebensraten. Das fand eine Forschungsgruppe der MedUni Wien heraus. Mehr dazu in wien.ORF.at

Frau hält ihren Schwangerschaftsbauch

Klimaerwärmung

Hitze verkürzt Schwangerschaften

Gerade zum Ende einer Schwangerschaft können heiße Tage für Frauen sehr belastend sein. Forscher und Forscherinnen haben nun errechnet, dass Hitze zudem die Schwangerschaft um fast eine Woche verkürzt. 

eine Flasche Glyphosat zwischen landwirtschaftlichen Arbeitern in Mosambik

Pestizid

Glyphosatverbot könnte mit 1. Jänner in Kraft treten

Die EU-Kommission legt kein Veto gegen das vom Nationalrat beschlossene österreichweite Glyphosatverbot ein. Es könnte deshalb mit 1. Jänner 2020 in Kraft treten. Während Umwelt-NGOs jubeln, sieht das Umweltministerium nun vor allem eine große Rechtsunsicherheit. 

Die (scheinbar) unbewegte Luftblase

Physik

Schweizer Student löste 100 Jahre altes Rätsel

Warum steckt eine Luftblase in einem engen, vertikalen Rohr mit Flüssigkeit fest, anstatt aufzusteigen? 100 Jahre lang blieb das unklar, nun hat ein Student in der Schweiz das physikalische Rätsel gelöst. 

COP 25-Logo

UNO

Klimagipfel startet mit dringenden Appellen

Mit eindringlichen Rufen nach mehr Klimaschutz hat die 25. UNO-Klimakonferenz in Madrid begonnen. UNO-Generalsekretär Antonio Guterres sprach von einem „Krieg gegen die Natur“, der beendet werden müsse. 

Karl II. von Spanien (1661-1700)

Genetik

Inzest führte zu „Habsburger Unterlippe“

Die Habsburger haben über Jahrhunderte sehr oft innerfamiliär geheiratet. Dass die berühmte „Habsburger Unterlippe“ damit zusammenhängt, berichten nun spanische Forscher und Forscherinnen.