Digitale Rekonstruktion des Reliquienschreins und der darin aufbewahrten Knochen

Archäologie

„Älteste Heilige Österreichs“ identifiziert

Vor 27 Jahren wurde in Kärnten eine Reliquie entdeckt, nun konnten Forscherinnen die Knochen identifizieren: Sie gehörten einer Frau, die im ersten Jahrhundert lebte und womöglich die älteste Heilige Österreichs ist. 

Der Roboter AV1 in einem Klassenzimmer

Technologie

Roboter „vertritt“ kranke Kinder im Klassenzimmer

Wenn Kinder chronisch krank werden, drohen sie den Anschluss an den Unterricht zu verlieren. Viele fühlen sich einsam, vermissen ihre Freunde. Ein norwegisches Unternehmen hat einen Roboter entwickelt, der kranke Kinder im Unterricht „vertritt“. 

Kühltürme eines Kraftwerks bei Sonnenaufgang

Projektion

Weltweiter CO2-Ausstoß steigt weiter

Der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) hat in diesem Jahr wieder zugenommen, wie Forscher des „Global Carbon Project“ berichten. Er dürfte einen neuen Rekordwert erreichen. Voraussichtlich werden die Emissionen 2018 um mehr als zwei Prozent steigen. 

Chirurgen bei einer Operation

Meilenstein

Pavian lebt halbes Jahr mit Schweineherz

Deutschen Ärzten ist es erstmals gelungen, Schweineherzen in Paviane so zu transplantieren, dass diese mehr ein halbes Jahr lang überlebten. Schweine als Organspender könnten in Zukunft auch für Menschen in Frage kommen. 

Pflanzen und Menschen am Karlsplatz

Medizin

Grünanlagen schützen das Herz

Mehr Grün in Straßen und Städten wäre eine einfache Möglichkeit, die öffentliche Gesundheit zu stärken. Eine neue US-Studie zeigt: Wer in einer begrünten Umgebung wohnt, läuft weniger Gefahr, am Herz zu erkranken. 

Kinderarzneimittelforschung bleibt schwierig

Seit 2013 unterstützt das österreichische Forschungsnetzwerk OKIDS Kinder und Jugendliche mit schweren Erkrankungen und vernetzt Spezialisten. Vor allem bei seltenen Formen fehlen oft wirksame Medikamente und begleitende Untersuchungen, so die Bilanz. 

Sammelband

Fakten und Mythen zu Migration

Österreich hat eine lange Geschichte der Zuwanderung, heute hat es den fünfthöchsten Migrantenanteil der EU. Ganze Branchen sind auf Zuwanderer angewiesen, die meisten Österreicher aber kritisch eingestellt. Ein Buch will zu einer sachlicheren Sichtweise beitragen. 

alte Computermäuse

Technikgeschichte

Die Computermaus wird 50

Am 9. Dezember 1968 hat der US-Computertechniker Douglas Engelbart der Weltöffentlichkeit das erste Modell einer Computermaus vorgestellt. Die komfortablen Benutzeroberflächen unter Windows und bei Apple wären ohne die Computermaus nicht denkbar gewesen. 

Frau hält ihren Schwangerschaftsbauch

Organspende

Mutterschaft dank Uterus von Verstorbener

In Brasilien ist weltweit erstmals ein Kind auf die Welt gekommen, dessen Mutter die Gebärmutter einer Verstorbenen transplantiert bekommen hatte. Das kleine Mädchen wurde vor einem Jahr in Sao Paulo geboren, wie eine Studie nun berichtet. 

Schlafstörung

Mögliche Ursache für Restless-Legs-Syndrom

Innsbrucker Forscher haben eine mögliche Ursache für das Restless-Legs-Syndrom (RLS), eine neurologische Schlafstörung, gefunden. Eine durch Eisenmangel bedingte Fehlfunktion der Mitochondrien könnte für die Erkrankung verantwortlich sein. 

Eine leuchtende Glühbirne mit aufgesetztem akademischen Hut, Universitätsabschluss, Genie, Kult, Intelligenz, Heureka, Idee

Gastbeitrag

Edgar Zilsels Kritik der „Geniereligion“

Wer „Genies“ verehrt, verachtet die Masse: Diese Kritik an der damals grassierenden „Geniereligion“ übte Edgar Zilsel vor 100 Jahren. Der Politikwissenschaftler Günther Sandner zeichnet diese Kritik zum Jubiläum in einem Gastbeitrag nach. 

Policy Brief

Leben zwischen Asyl und Abschiebung

Menschen, die kein Asyl bekommen, aber auch nicht in ihre Herkunftsländer abgeschoben werden können, befinden sich in einer schwierigen Situation. Forscher plädieren für einen Zugang zu Basisversorgung, um Armut oder Straffälligkeit vorzubeugen. 

Kosmetikprodukte werden abgefüllt

Hormone

Wie Kosmetik auf den Nachwuchs wirkt

Seit Jahren setzt die Pubertät bei Jugendlichen immer früher ein - vor allem bei Mädchen. Eine Langzeitstudie zeigt nun Zusammenhänge zwischen der Belastung von Müttern mit Kosmetika- und Körperpflege-Zusatzstoffen und dem Pubertätsbeginn ihrer Töchter. 

Cannabis-Zucht

Drogenbeobachtungsstelle

Europäischer Bericht zu Cannabis in der Medizin

Die Europäische Drogenbeobachtungsstelle hat erstmals einen Bericht über die medizinische Verwendung von Cannabis und Cannabinoiden veröffentlicht. Er liefert einen Überblick über bisher verfügbare Belege zur Wirksamkeit. 

"Lonesome George" zu Lebzeiten

Schildkröten

Das Vermächtnis von Lonesome George

Lonesome George, die wohl bekannteste Schildkröte der Welt, ist 2012 mit rund 100 Jahren als letzte ihrer Art gestorben. Forscher haben nun ihr Erbgut entschlüsselt: Es gibt Einblick in Gene, die für ein langes Leben verantwortlich sind. 

Himmelskörper

Komet Wirtanen im Anflug

In den Tagen vor seiner größten Annäherung an die Erde am 16. Dezember wird der Komet Wirtanen sogar mit freiem Auge sichtbar sein. Damit rechnet der Wiener Astronom Alexander Pikhard. Ohne Fernglas müsse man aber schon genau hinschauen. 

Portulak im Topf

Ökobilanz

Wintergemüse: Bitte unverpackt!

Der Anbau alleine entscheidet nicht über die Umweltverträglichkeit eines Produkts. Verpackung und Transport spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Sie können auch die an sich gute Ökobilanz von Wintergemüse trüben, wie eine Forscherin ausgerechnet hat. 

Raumstation ISS über der Erde

Raumstation

Nach Fehlstart wieder Raumfahrer zur ISS geflogen

Rund zwei Monate nach dem dramatischen Fehlstart einer russischen Sojus-Rakete ist erstmals wieder eine Crew zur Internationalen Raumstation ISS geflogen. 

Diskussion

„Gentech-Babys“: WHO sammelt Experten

Nach der angeblich ersten Geburt von Babys mit manipulierten Genomen in China hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nun angekündigt, ein Expertengremium einzuberufen. Mehr dazu in ORF.at